Nachlese Krummbachstein

Da der Wetterbericht für die Mariazeller Gegend nicht wirklich gut aussahen, beschlossen wir kurzfristig die Wanderung auf den Krummbachstein bei Payerbach zu verlegen. Vom Bahnhof ging es über Schneedörfl durch die Eng und den Mitterberggraben hoch zur Knofelebenhütte. Es war wirklich nicht sehr warm für Mitte Juli, aber der Wind, welcher uns beim Aufstieg auf den Krummbachstein um die Ohren pfiff, machte es richtig kalt. Daher hielten wir uns am Gipfel nicht lange auf, sondern kehrten lieber in der Knofelebenhütte ein, um uns bei einem reichlichen Mittagessen wieder aufzuwärmen. Um dem stürmischen Wind auszuweichen, sind wir nicht wie geplant durch den Lackabodengraben abgestiegen, sondern wieder durch den bewaldeten Mitterberggraben. Zurück in Payerbach, wo es schlussendlich doch noch zu regnen begann, kehrten wir noch auf Kuchen und Kaffee ein, bevor es nach Wien ging.

 

Liebe Grüße von eurer

Mathilde Gander

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Neubau
Angebotssuche