Auf alten Römerwegen nach Maria Langegg

Beim Winzerhof Pöchlinger in Mitterarnsdorf an der Donau ging die Tour bei leichtem Nebel los.

 

Wir wanderten ein kurzes Stück entlang der Römerstrasse, bis der Weg in den Wald abzweigt und wir zum Türkentor gelangten. Ein steiler Anstieg über das Kupfertal führte uns hinauf zum Kreuzberg, wo wir auf den Jakobsweg trafen. Von dort setzten wir die Wanderung fort übers Kastlkreuz (652 m = höchster Punkt) bis Maria Langegg.

 

Im Langeggerhof gibt’s immer selbstgemachte Nudelgerichte und dieses Mal gab es auf Bestellung auch Ganslbraten. Nach einer etwas längeren Mittagspause ging es noch einmal über einen leichten Anstieg zum Goldreut hinauf bevor der Weg durch das Buchental hinunter nach Hofarnsdorf an der Donau führte. Das letzte Wegstück wanderten wir entlang der herbstlich eingefärbten Weingärten und Obstplantagen zum Ausgangspunkt zurück.

 

Viele Grüße

Ingrid Schacherl

 

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Ortsgruppe Neubau
ANZEIGE
Angebotssuche