MTB-Tour von Hernals nach Heiligenstadt

Entlang von Weingärten und durch den frühlingshaften Wald

Um 9.30 Uhr (also zu christlicher Zeit) haben sich 10 top-motivierte Frühlingsbiker beim S-Bahnhof in Hernals getroffen. Bei strahlendem Sonnenschein kletterten wir einige Höhenmeter zunächst noch auf wenig befahrenen Straßen und dann auch im Gelände. „Ich habe mein Rad gerade erst geputzt“, „Puuu, hier im Wald ist es ja richtig dreckig“, „Da geht es ja berauf, wer soll denn das schaffen?“ – die Stimmung war hervorragend. Durch die Weingärten erreichten wir den höchsten Punkt unserer Tour und genossen einen herrlichen Ausblick vom Kahlenberg auf Wien. Nach einem kurzen Downhill – ja es ging wirklich hinunter, und das war gar nicht so einfach – ging es wieder Richtung Höhenstraße. Am Himmel besuchten wir den Lebensbaumkreis, wo wir irgendwie „deplatziert“ wirken. Man muss sich das vorstellen: Wiener und Touristen die Erholung suchen und dazwischen 10 Biker in bunten Anzügen mit Helmen und Drahteseln. Für die anderen Besucher sicher eine Begegnung der dritten Art. Nachdem wir diesen Kulturschock verdaut hatten, konnten wir uns endlich dem gemütlichen Teil zuwenden – die Abfahrt und eine Einkehr beim „Donau Fritzi“. Der Tag endetet wie er begonnen hat, mit strahlendem Sonnenschein!  (GRI, 05/2010)

Weitere Informationen

Kontakt

ANZEIGE
Angebotssuche